Wichtige Info zum Unterricht vom 20.12.- 22.12.2021 ROT

16.12.2021

Informationen zur aktuellen Situation für Schüler*innen und Auszubildende


Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Herr Minister Helmut Holter teilt   mit   Schreiben   vom   15. Dezember   2021   (20:08   Uhr)   mit,   dass  aufgrund   der angespannten Infektionslage eine Befreiungsmöglichkeit vom Präsenzunterricht für die letzten drei Unterrichtstage vor den Weihnachtsfeiertagen gewährt werden kann. Der Präsenzunterricht ist folglich nicht verpflichtend.


Sollten Ihrerseits begründete Bedenken an einem Schulbesuch aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens   bestehen, so   können  Sie  die  Nichtteilnahme  am Präsenzunterricht erklären.


Für den Zeitraum vom 20. Dezember 2021 (Montag) bis zum 22. Dezember 2021 (Mittwoch) können Ihre Eltern eine Befreiung vom Unterricht in Präsenz für Sie, wenn Sie noch nicht   volljährig   sind, mittels einfacher Information   erreichen. Dies gilt entsprechend auch für den Schulbesuch volljähriger Schüler.
 

Die   Befreiungsmöglichkeit   ist   mit   der   Auflage   verbunden,   dass   die   Lehrkräfte Aufgaben für Ihren Unterricht erstellen und Sie diese im häuslichen Lernen erledigen müssen. Die Kontrolle und Bewertung wird sichergestellt.


Eine Befreiungsmöglichkeit für Sie als Auszubildende der dualen Berufsausbildung ist gleichfalls   möglich.   Allerdings   sind   Sie   in   diesem   Fall   verpflichtet,   ihren Ausbildungsbetrieb hierüber zu informieren. Diese Information muss zum Unterricht in der nächsten Blockwoche gegenüber dem Klassenlehrer nachgewiesen werden.


Den Antrag auf Befreiung finden Sie als Datei zum Download.