Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

für eine Bewerbung an der Fachschule für Sozialpädagogik

zum Staatlich anerkannten Erzieher/In:

 

Bewerbungsschreiben
tabellarischer Lebenslauf
Lichtbild
beglaubigte Kopie des Schulzeugnisses des Realschulschulabschlusses oder einer gleichwertigen oder höherwertigen Ausbildung
beglaubigte Kopie des mindestens zweijährigen Berufsabschlusses, sofern notwendig

+

für Bewerber mit abgeschlossenenem, nicht einschlägigen anerkannten Ausbildungsberuf:

Nachweis von 480 Stunden Praktikum in einer einschlägigen, anerkannten Einrichtung

+

für Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife an einem Beruflichen Gymnasium der Fachrichtung Gesundheit und Soziales
Nachweis von 160 Stunden Praktikum in einer einschlägigen, anerkannten Einrichtung
+
für Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife oder Fachhochschulreife (sonstige):
Nachweis von 480 Stunden Praktikum in einer einschlägigen, anerkannten Einrichtung

+

für Bewerber mit Fachhochschulreife an einer Fachoberschule der Fachrichtung Gesundheit und Soziales:
kein Praktikumsnachweis nötig

+

Am 1. Schultag muss ein ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung vom Hausarzt oder Amtsarzt und ein erweitertes Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate) vorgelegt werden!

 

Download Infoblatt

 


für eine Bewerbung an der Fachschule für Heilerziehungspflege

zum Staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/in:

 

Bewerbungsschreiben
tabellarischer Lebenslauf
Lichtbild
beglaubigte Kopie des Schulzeugnisses des Realschulschulabschlusses oder einer gleichwertigen oder höherwertigen Ausbildung
beglaubigte Kopie des mindestens zweijährigen Berufsabschlusses, sofern notwendig

+

für Bewerber mit abgeschlossenenem, nicht einschlägigen anerkannten Ausbildungsberuf:

Nachweis von 480 Stunden Praktikum in einer einschlägigen, anerkannten Einrichtung

+

für Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife an einem Beruflichen Gymnasium der Fachrichtung Gesundheit und Soziales
Nachweis von 160 Stunden Praktikum in einer einschlägigen, anerkannten Einrichtung
+
für Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife oder Fachhochschulreife (sonstige):
Nachweis von 480 Stunden Praktikum in einer einschlägigen, anerkannten Einrichtung

+

für Bewerber mit Fachhochschulreife an einer Fachoberschule der Fachrichtung Gesundheit und Soziales:
kein Praktikumsnachweis nötig

+

Am 1. Schultag muss ein ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung vom Hausarzt oder Amtsarzt und ein erweitertes Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate) vorgelegt werden!

 

Download Infoblatt