Bewerben trotz Corona!

Wir nehmen auch weiterhin Bewerbungen entgegen für die Ausbildungen:

 

Fachoberschule Wirtschaft: zur allgemeinen Fachhochschulreife, einjährig u. zweijährig

Berufsfachschule nbq. Wirtschaft: zum mittleren Bildungsabschluss mit beruflicher Orientierung

Aufstiegsfortbildung Fachschule Wirtschaft in Teilzeit oder Vollzeit
zum/r staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

 

Aufstiegsfortbildung Fachschule Sozialpädagogik in Vollzeit

zum staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in

zum staatlich anerkannte/r Erzieher/in

 

Wir stehen Ihnen jederzeit gern für Beratungen zur Verfügung!

 

Anmeldung
Laufbahnberatung

 

 

Wie geht es für Azubis nach der Ausbildung weiter?

 

Wegen der Corona-Krise wissen viele Azubis nicht, wie es nach bestandener IHK-Abschlussprüfung für sie beruflich weitergehen wird. Die Fachschule Wirtschaft der SBBS WISO kann im Schuljahr 2020/21 zwei  Lösungen anbieten:


Die Aufstiegsfortbildung zum/r staatlich geprüften BetriebwirtIn:


-    als Vollzeitausbildung in 2 Jahren oder
-    berufsbegleitend als Teilzeitausbildung in 3,5 Jahren

 

Es fällt kein Schulgeld an. Sie haben die Möglichkeit Bafög bzw. Aufstiegsbafög zu beantragen.

 

Jetzt bewerben! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir beraten Sie gern!

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:Download Flyer Fachschule Wirtschft SBBS Abg Staatl. geprüfter Betriebswirt/in

 

 

In 3,5 Jahren erfolgreich zum/r Staatlich geprüften Betriebswirt/in an der Fachschule Wirtschaft!

 


Letzten Freitag war es wieder soweit: Die Abschlusszeugnisse als „Staatlich geprüfte Betriebswirte“ erhielten 6 Fachschulabsolventen der Staatlichen Berufsbildenden Schule für Wirtschaft und Soziales Altenburg im Rahmen einer Feierstunde in den ehrwürdigen Räumen der Musikschule Altenburg.

 

Betriebswirte 2020

Quelle: Eigenes Foto, Fachschule Wirtschaft der SBBS WISO

 

Die Fachschüler bewiesen Engagement und Durchhaltewillen, besuchten sie doch während dreieinhalb Jahren neben ihrer Berufstätigkeit die SBBS WISO. Im zweiten Ausbildungsjahr absolvierten sie zusätzlich unseren schulischen Kurs zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung der IHK, die auch alle erfolgreich ablegten.

 

Diese Aufstiegsfortbildung bildet Betriebswirte breit aus. So werden sie zu Tätigkeiten in Bereichen der anspruchsvollen Sachbearbeitung, Kundenbetreuung und des mittleren Managements qualifiziert. Darüber hinaus ermöglicht der Abschluss den Zugang zu einer Fachhochschule oder Universität.

 

Die Ergebnisse der Bemühungen lassen sich sehen! Der gelernte Speditionskaufmann, Tom Menzel, tätig bei der Holzwelten Frank Heilemann GmbH und Co.KG in Fockendorf, erreichte ein Spitzenergebnis von 1,4! Er wurde vom Schulförderverein mit einem Gutschein geehrt.

 

Nun können wieder Bewerbungen für das neue Programm eingereicht werden! Es beginnt am 31.08.2020 zum neuen Schuljahr!

Der Unterricht findet wöchentlich an 2 Abenden und am Samstagvormittag in den regulären thüringer Schulzeiten statt! 


Es fallen weder Schulgeld noch Kursgebühren an!

 

Machen Sie den nächsten Schritt in Ihrer Karriere - an der SBBS WISO Altenburg!

 

Download Flyer Fachschule Wirtschft SBBS Abg Staatl. geprüfter Betriebswirt/in

 


Unser Bildungsangebot

 

Wir bieten eine breites Angebot an allgemeinen und berufsbezogenen Abschlüssen und Bildungsgängen an.

 

Schulische Abschlüsse
Berufsfachschule Wirtschaft/Verwaltung mit Realschulabschluss
Fachoberschule Wirtschaft/Verwaltung mit allgemeiner Fachhochschulreife (einjährig, zweijährig)

 

Berufliche Ausbildungen
Berufsfachschule: Kinderpfleger/-in mit Realschulabschluss
Höhere Berufsfachschule: Sozialassistent/in mit Möglichkeit zur Fachhochschulreife

 

Fachschulausbildung Betriebswirtschaft
als Aufstiegsfortbildung und mit allg.Hochschulzugang bzw. allg. Fachhochschulreife zum

Staatlich geprüfter Betriebswirt: Schwerpunkt Rechnungswesen/Controlling
 

Fachschulausbildung Sozialpädagogik

Staatlich anerkannter Erzieher/-in
Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger/-in

 

Duale Berufsausbildung mit kaufmännischen Berufsausbildungsrichtungen
 

 

Wozu qualifizieren diese Abschlüsse?

 

Hauptschulabschluss
Mit dem Hauptschulabschluss kannst du dich für eine Berufsausbildung bewerben oder weiter die Berufsfachschule zum Erwerb des Realschulabschlusses besuchen.

 

Realabschulabschluss
Der Realschulabschluss erhöht wiederum die Chancen einen attraktiven Berufsausbildungsplatz zu finden.

 

Du interessierst dich für ein Studium?
Mit dem Realschlussabschluss hast du die Möglichkeit, dich für die Fachoberschule Wirtschaft/Verwaltung oder den staatlich geprüften Sozialassistenten (mit Zusatzunterricht) zu bewerben. Der Abschluss der allgemeinen Fachhochschulreife berechtigt für ein Studium an einer Fachhochschule (FH), die auch University of Applied Siences genannt wird.

 

Da es sich um einen allgemeinen Abschluss handelt, können auch andere Fachrichtungen als die Richtung des Fachhochschulreife-Abschlusses gewählt werden. Fachhochschulen bieten zum Beispiel folgende Studien an: Soziale Arbeit, Informatik, Betriebswirtschaft, Verlagswesen, Architektur, Internationales Management, Forstwirtschaft usw.. Mit einem Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule besteht die Möglichkeit, sich für ein Studium an einer Universität zu bewerben.

 

Fachschulabschluss
Der Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher, Heilerziehungspfleger als auch der Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt berechtigen zum Studium an einer Fachhochschule bzw. Hochschule. Je nach gewähltem Studiengang und persönlichen Voraussetzungen bestimmen die Hochschulen eigene Aufnahmebedingungen.

 

Lass Dich von uns beraten! Unsere Beratungslehrer und Schulleiter unterstützen DICH gerne, damit DU den für DICH richtigen Weg zu DEINEM Traumberuf findest!


<Beratung>

<Anmeldung>