Herzlich Willkommen

Jetzt vormerken: Tag der offenen Tür am 18.02.2017 !
 
„Hexe Gisela“ begeistert Schüler der Regenbogenschule

 

Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Klasse ER 14/2 führten das Theaterstück „Die Hexe Gisela“ im Rahmen des 20- jährigen Jubiläums der Regenbogenschule in Altenburg auf. Gebannt und voller Aufmerksamkeit verfolgten die Schüler des Schulzentrums das lebhafte Geschehen auf der Bühne. Kein Wunder, dass die Aufführung das junge Publikum überzeugte, denn in dem Stück steckte viel Herzblut: Die Schüler hatten das Theaterstück als Teil ihrer Ausbildung selbst geschrieben, auch Kostüme und das Bühnenbild selbst entworfen und immer wieder emsig geprobt.

 

Hier der Bericht der Klasse: >Bericht Hexe Gisela<

 

Auszeichnung für die SBBS WiSo

Woran merkt ein Student der Pädagogik, ob er sich für den Lehrerberuf eignet? Wie erwirbt er erste Unterrichtserfahrungen? Wie können die an der Universität erworbenen Kompetenzen in der Praxis angewendet und erweitert werden? Die Antwort: Studienbegleitende Praktika. Seit Jahren bietet unsere Schule Studentinnen und Studenten im wirtschaftspädagogischen und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich die Möglichkeit Praktika im Bachelor- bzw. Masterstudium zu absolvieren.

Auch in diesem Schuljahr wurden unsere Lehrerinnen und Lehrer für ihre engagierte Arbeit für den Lehrernachwuchs mit dem Qualitätssiegel der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgezeichnet.

>Auszeichnung<

 

Klasse S15/1 erntet Aplaus mit: „Wie Hund und Katz“

Lange wurde geschrieben, gebastelt und geprobt.

Dann war es soweit: Die Kinder des Kindergartens „Spatzennest“ begeisterten sich über das Theaterstück „Wie Hund und Katz“, das die angehenden Sozialassistenten/innen im Rahmen ihrer Ausbildung selbst geschrieben und zur Aufführung brachten.

Hier geht es zum Bericht der Klasse: >Bericht<

 


Schule - bald – vorbei? Wie geht es weiter?

 

….. dann besuche Bildungsmessen: Sie informieren über Ausbildung, Studium und das duale

Studium. Du kannst Kontakte mit regionalen und auch internationalen Unternehmen, mit Schulen und Hochschulen knüpfen. Es bieten sich eine Vielzahl von Gelegenheiten zu Gesprächen mit Fachleuten, Azubis und Studenten in Deinem Wunschberuf oder Wunschstudium.
Die nächsten Messetermine in Deiner Region findest Du hier:

03.09.2016 Ausbildungsbörse Gera

03.- 04.09.2016 HORIZON Ausbildungsmesse, Leipzig

17.09.2016 Job- und Ausbildungsmesse, Leipzig

21.09.2016 vocatium Jena

24.09.2016 Job- und Ausbildungsmesse Chemnitz   

29.10.2016 Berufsbildungsmesse Schmölln                                           Angaben ohne Gewähr!

 

Für Spätentschlossene gibt es an unserer Schule noch Restplätze in folgenden

Bildungsgängen:


Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung (Allgemeine Fachhochschulreife)

Fortbildung/Ausbildung zum Staatlich geprüften Sozialassistenten / in

Fortbildung/Ausbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt / in

 

Gerne beraten wir über Anforderungen, Ziele, Ablauf und die Inhalte der Ausbildungen an unserer Schule.

Wenn Du unsicher bist, wie Deine berufliche Zukunft aussehen könnte, welche Aus- oder Weiterbildung für Dich die richtige ist, unterstützen wir Dich gerne bei der Entscheidungsfindung!

 

>Beratung<
>Anmeldung<

 

 

Künstlerisches Schul - Hof - Projekt der angehenden Heilerziehungspfleger / innen

 

 

Seit einiger Zeit sind Schülerinnen und Schüler eifrig dabei den Schulhof zu verschönern. Die Sitzmauern des Innenhofes zwischen den beiden Gebäuden werden künstlerisch mit einem Mosaik verziert.

 

Mit Unterstützung durch unsere Schulsozialarbeiterin Frau Noll haben die Schülerinnen und Schüler der HEP 14 (Heilerziehungspflege) im letzten Schuljahr dieses Schulprojekt begonnen.

Die bunten Mauern stießen sowohl bei den "Machern" als auch bei Schülern und Lehrern auf so große Begeisterung, dass das Projekt dank finanzieller Beteiligung des Fördervereins in diesem Schuljahr fortgeführt wird.

 

Auf der News - Seite geht es zum Bericht und Impressionen: >News>

 

 

Was wäre die SBBS WISO ohne Förderverein?

 

Ohne die emsigen Unterstützerinnen und Unterstützer des Fördervereins ginge es gar nicht!
 

Im Schülerarbeitsraum gäbe es keinen PC, kein Internet, der Drucker hätte kein Papier …. Manch besonderes Klassenprojekt oder Exkursion könnte nicht realisiert werden. Die beliebten Büchergutscheine für unseren besten Schüler fielen aus. Der „Tag des jungen Fahrers“ müsste in abgespeckter Form durchgeführt werden.

 

Wie kann ich als Schüler die Schule fördern? Mit dem Preis von nur einer Tasse Kaffee monatlich kann jeder dabei sein:

 

>Informationen Förderverein<

>Mitglied werden<

 

Herzlich Willkommen